K o n t a k t

Falls Sie eine Terminanfrage oder Fragen haben, einfach unverbindlich das folgende Formular abschicken:

 
AGB
 
1) Der Vertrag zwischen Auftraggeber und Sängerin ist (fern-) mündlich (per Telefon) sowie schriftlich (per Email, Facebook o.ä.) bei Einigkeit beider Parteien ein wirksam geschlossener Dienstvertrag nach    § 611 BGB.
 
2) Im Falle von Krankheit oder höherer Gewalt ist demnach eine kurzfristige Kündigung seitens der Sängerin möglich (Vgl. § 626 I BGB).
 
3) Der Auftraggeber kann im Fall eines Ausfalls der Veranstaltung ebenfalls ohne weitere Kosten fristlos kündigen.
 
4) In allen anderen Fällen der fristlosen Kündigung ist der Sängerin Ersatz für bereits entrichtete Aufwendungen (§ 284 BGB) sowie Ersatz für entgangenen Gewinn (§ 252 BGB), z.B. für aufgrund des Freihalten des Termins entgangene Auftritte, zu leisten.
 

 

Empfehlungen
 
   
   STIMMLEUCHTEN
 
                    HERTZTÖNE
 
 
 


   




























 

 

Navigation